Hörgeschädigtenverein Rosenheim e.V. mit Sportabteilung

gegründet 1923


Hüttenübernachtung bei GBF Hütte und Bergwanderung am Spitzingsee am 20.05.2017

Am Samstag, den 20.05.2017 trafen wir vormittag am Parkplatz bei Spitzingsee.
Dort waren Alois Fischer, Christoph Rambau, Falk Schünemann, Carsten Eberl, Richard Winkler, Veronika Probst und Andreas Merkle.

Von dort aus gingen wir mit viel Freude und mit guter Laune langsam rauf. Das Wetter war optimal. Anfang war es flach, aber dann ging stetig rauf. Und nach gute 45 min sind wir an der Hütte von GBF München angekommen. Wir wurden von Hüttenwart Herrn Wolfgang Lauber und seiner Frau sehr herzlich empfangen und begrüsst.

Darauf machten wir gleich draussen an der Hütte am Balkon einen schönen ruhigen kleine Mahlzeiten und wurden auch von Frau Lauber mit Kaffee und Kuchen (war sehr gut und lecker) versorgt. Schöne gemütlichen ruhigen Unterhaltung hatten wir.

Zu späteren Stunden bereitet sich Andreas Merkle und Christoph Rambau das Abendessen vor.
Es stand Schweinsbraten und Kartoffelnknödel an. Es war sehr viel Arbeit (viel Schweiß wegen heißem Ofen) verbunden, aber trotzdem haben Andreas und Christoph wahnsinnig viel Spass gehabt. Es wurden bayerisches Essen für uns allen zubereitet, haben auch den Hüttenwart Herrn Lauber und seiner Frau zum Essen eingeladen. Das Essen war sehr gut, Schweinsbraten war sehr knusprig und zart, sogar Kartoffelnknödeln mit sehr gutem Sauce. Alle waren von dem Essen begeistert und haben Andreas Merkle sowie den Helfern Christoph Rambau für das gutes Essen gelobt.

Das Essen war so lecker, dass nichts mehr übriggeblieben ist und wir alle richtig glücklich satt wurden.

Nach dem Essen stand uns Spieleabend, Unterhaltung sowie Fernsehschauen an. Jeder konnte für sich den Abend gestalten. Es ging bis Nachts, gingen anschließend und konnten richtig gut erholt
schlafen.

Am nächsten Tag haben alle sehr gut geschlafen und haben ganz gemütlich gefrühstückt. Frau Lauber hat für uns allen Kaffee gekocht. Kurz darauf hat uns Florian Eberl und Gerhard Stahuber besucht. Und es gab eine nette ruhigen Unterhaltung, bis Christoph Rambau, Veronika Probst, Richard Winkler und Carsten Eberl sich von allem verabschiedet haben und gingen wandern.
Rest der Gruppe sind anschließend normal runtergegangen.

Nochmal Danke an den Hüttenwart Herr und Frau Lauber für reibungslosen Ablauf sowie die netten interessanten Unterhaltungen.

Die Tage auf der Hütte war sehr schön und wollen wieder kommen.


Bericht: Andreas Merkle